Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2013

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2013 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Grundsatzurteil zum persönlichen Fehlerbegriff...

Datum: 02.04.2013 | Rubrik: Bilanzielle Rechtsfrage
Der Große Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat auf Vorlagebeschluss vom 7. April 2010 I R 77/08 des I. Senats des BFH mit dem am 27. März 2013 veröffentlichen Beschluss GrS 1/10 entschieden, dass das Finanzamt (FA) - abweichend von der bisherigen ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Einstufung des Verkaufs von Speisen...

Datum: 28.03.2013 | Rubrik: Umsatzsteuer
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte jüngst zugunsten von Steuerzahlern entschieden, dass die Abgabe von Speisen und Getränken zum sofortigen Verzehr im Normalfall dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz unterliegen. Das wird jetzt vom deutschen ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Sprachkurs in Italien zählt nur bei konkretem Berufsbezug...

Datum: 27.03.2013 | Rubrik: Werbungskosten
Aufwendungen für einen Italienisch-Sprachkurs in Rom absolviert wurde lassen sich nicht als Werbungskosten absetzen. Das gilt dann ebenfalls für das Kursmaterial und die Reise- und Übernachtungskosten. Dies hat das Finanzgericht Köln in seinem ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Beim Bummeln droht ein Verspätungszuschlag...

Datum: 26.03.2013 | Rubrik: Fiskalisches Druckmittel
Wer die Steuererklärung nicht oder verspätet beim Finanzamt einreicht und auch den Antrag auf Verlängerung der Abgabe versäumt, muss mit einem Verspätungszuschlag rechnen. Dieser ergeht zusammen mit dem Steuerbescheid. Dieser Aufschlag dient dem ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Betragsbegrenzung lässt sich nicht pro Person vervielfältigen...

Datum: 25.03.2013 | Rubrik: Arbeitszimmer
Laut gesetzlicher Neuregelung können nunmehr die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer unter zwei Bedingungen abgezogen werden:
  • Begrenzung auf 1.250 Euro im Jahr, wenn kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht, etwa bei ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 231 | Seite: 36 von 47
« Erste ... « 33 34 35 36 37 38 39 » ... Letzte »
Di., 21. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

...PC-Programme nie die individuelle und steuerliche Beratung ersetzen können!
 

Social Bookmarks