Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2012

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2012 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Längere Wartezeiten bei Abschluss ab 2012...

Datum: 14.03.2012 | Rubrik: Altersvorsorge
Beim Abschluss einer privaten oder betrieblichen Altersversorgung seit Neujahr 2012 müssen Sparer zwei Jahre länger auf die Erstauszahlung im Ruhestand warten. Denn das Mindestrentenalter steigt vom 60. auf das 62. Lebensjahr. Betroffen hiervon sind ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Folgen der ausgesetzten Wehrpflicht...

Datum: 13.03.2012 | Rubrik: Steueränderung
Durch das Wehrrechtsänderungsgesetzes 2011 wurde die Wehrpflicht ab dem 1.7.2011 ausgesetzt und durch den Freiwilligen Wehrdienst mit einer Dauer von bis zu 23 Monaten ersetzt. Dies hat auch Auswirkungen auf die Einkommensteuer, wie sich aus dem ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Üppige Steuerentlastung bei weiten Pendelfahrten zum Job...

Datum: 12.03.2012 | Rubrik: Werbungskosten
Zu den Werbungskosten gehören auch notwendige Mehraufwendungen wie Zweifachmiete und Familienheimfahrten, die einem Arbeitnehmer wegen einer aus beruflichem Anlass begründeten doppelten Haushaltsführung entstehen. Grundsätzlich liegt dies vor, wenn ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Die Umsatzsteuer ist ganz schön kompliziert...

Datum: 09.03.2012 | Rubrik: Ermäßigter Tarif
Die umfangreiche Vorschrift, was alles dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 Prozent statt dem regulären Satz von 19 Prozent unterliegt, ist eine umfangreiche Lektüre für alle diejenigen, die es immer schon ganz genau wissen wollten. Denn hier steht ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Darf die falsche Rechnung rückwirkend korrigiert werden?

Datum: 08.03.2012 | Rubrik: Umsatzsteuer
Beanstandet das Finanzamt eine formal fehlerhafte Rechnung, kann der Leistungsempfänger erst in dem Monat Vorsteuer abziehen, in dem der andere Unternehmer diese Rechnung korrigiert. Da ein Fehler oft erst nach Jahren durch die Betriebsprüfung ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 234 | Seite: 38 von 47
« Erste ... « 35 36 37 38 39 40 41 » ... Letzte »
Do., 23. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

... rund 500 Millionen Euro jährlich verschenkt werden, weil Steuererklärungen nicht geprüft oder abgegeben werden ...
 

Social Bookmarks