Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2011

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2011 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Pflicht zur Betreuung vermittelter Versicherungsverträge wird passiviert...

Datum: 25.10.2011 | Rubrik: Bilanzierung
Ein Versicherungsvertreter hat in seiner Bilanz auf der Passivseite Rückstellungen für die Verpflichtung zur Nachbetreuung von Versicherungsverträgen zu bilden. Das hat der Bundesfinanzhof in vier am 19. Oktober 2011 veröffentlichten Urteilen ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Rohstoffinvestment ist privat und nicht gewerblich...

Datum: 24.10.2011 | Rubrik: Geldanlagen
Ein Gewerbebetrieb setzt eine selbständige und nachhaltige Betätigung voraus, die mit Gewinnerzielungsabsicht unternommen wird, und sich als Teilnahme am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr darstellt. Dabei darf es sich nicht um private ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Berücksichtigung bei Behinderung ab dem Alter von 25...

Datum: 21.10.2011 | Rubrik: Kindergeld
Eltern erhalten für ihren volljährigen Nachwuchs nur unter bestimmten Bedingungen noch Kindergeld und Steuervergünstigungen. Das kommt für ein behindertes Kind ohne Altersbeschränkung in Betracht, wenn es wegen körperlicher, geistiger oder ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Berechnung des Privatanteils ist verfassungsgemäß...

Datum: 20.10.2011 | Rubrik: Dienstwagen
Für die Privatnutzung des überlassenen Firmenwagens müssen Arbeitnehmer einen geldwerten Vorteil versteuern. Dieser berechnet sich monatlich pauschal mit einem Prozent vom Bruttolistenpreis inklusive Umsatzsteuer und der bei Erstzulassen enthaltenen ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Nachteilige Urteile für Ehegatten als Hauseigentümer

Datum: 19.10.2011 | Rubrik: Umsatzsteuer
Mit zwei am 12. Oktober 2011 veröffentlichten Urteilen (Az. V R 41/09 und V R 42/09) hat der Bundesfinanzhof den Vorsteuerabzug der Umsatzsteuer sowohl eingeschränkt als auch in zeitlicher Hinsicht begrenzt. Besonders negativ fällt der Tenor aus, ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 227 | Seite: 9 von 46
« Erste ... « 6 7 8 9 10 11 12 » ... Letzte »
Sa., 25. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

...PC-Programme nie die individuelle und steuerliche Beratung ersetzen können!
 

Social Bookmarks