Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2010

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2010 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Mindesthebesatz der Gemeinden ist verfassungsgemäß...

Datum: 15.03.2010 | Rubrik: Gewerbesteuer
Seit dem 1. Januar 2004 sind Gemeinden gesetzlich verpflichtet, Gewerbesteuern zu einem Mindesthebesatz von 200 Prozent zu erheben. Zuvor stand es den Gemeinden frei, jeden beliebigen Hebesatz festzusetzen und durch eine Festsetzung des Hebesatzes ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Sprösslinge können Entscheidung der Familienkasse nicht revidieren...

Datum: 12.03.2010 | Rubrik: Kindergeld
Im Normalfall haben die Eltern Anspruch auf Kindergeld. Im Einkommensteuergesetz gibt es aber Ausnahmefälle, in denen dem Nachwuchs sowohl das Recht zugestanden wird, Kindergeld zu beantragen, als auch die Auszahlung der staatlichen Förderung an ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Werbungskostenabzug...

Datum: 11.03.2010 | Rubrik: Immobilien
Wer beim Kauf einer Mietimmobilie dem Verkäufer ein Disagio erstattet, kann dieses als Werbungskosten abziehen, so der Bundesfinanzhof. Dazu muss er aber unabhängig vom Kaufvertrag vereinbaren, dass er die Finanzierungskonditionen des Verkäufers ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Künstler müssen schwarze Zahlen schreiben...

Datum: 10.03.2010 | Rubrik: Liebhaberei
Eine nebenberuflich ausgeübte künstlerische Tätigkeit darf der Fiskus als steuerlich unbeachtliche Liebhaberei ansehen, wenn der Selbstständige über Jahre hinweg Verluste erzielt und wenig Bemühungen nachweisen kann, dass er aktiv nach ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Ein Antrag auf Dauerfristverlängerung bringt Zahlungsaufschub...

Datum: 09.03.2010 | Rubrik: Umsatzsteuer
Unternehmer, Freiberufler und Gesellschaften können ihre Umsatzsteuer- Voranmeldung jeweils einen Monat später einreichen, sofern sie hierfür beim Finanzamt einen Antrag auf Dauerfristverlängerung stellen. Ein erstmaliger Antrag ist dabei nach ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 235 | Seite: 38 von 47
« Erste ... « 35 36 37 38 39 40 41 » ... Letzte »
Fr., 24. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

...PC-Programme nie die individuelle und steuerliche Beratung ersetzen können!
 

Social Bookmarks