Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2009

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2009 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Beschränkung bei Grenzgängern verstößt nicht gegen Europarecht...

Datum: 02.09.2009 | Rubrik: Sonderausgaben
Die europäischen Grundfreiheiten werden nicht dadurch verletzt, dass die Altersvorsorgeaufwendungen eines Grenzgängers nur beschränkt als Sonderausgaben geltend gemacht werden können.

Das gilt auch dann, wenn ein anderer ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Verbesserungen für häufig kurz befristet Beschäftigte...

Datum: 01.09.2009 | Rubrik: Arbeitslosengeld
Wer häufig kurz befristet beschäftigt wird, kann künftig bereits nach sechs statt nach zwölf Monaten Versicherungszeit Arbeitslosengeld bekommen. Die Änderung hilft vor allem der Kulturbranche.

Wenn sich bei einem Arbeitnehmer kurze ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Stromlieferung gehört dazu...

Datum: 31.08.2009 | Rubrik: Vermietung
Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte Anfang des Jahres entschieden, dass sich die Umsatzsteuerbefreiung für die langfristige Vermietung von Campingflächen auch auf die Lieferung von Strom durch den Vermieter erstreckt. Begründet wurde dies damit, dass ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Für die Rücknahme darf der Fiskus Fristen setzen...

Datum: 28.08.2009 | Rubrik: Einspruch und Widerstand
Die Finanzbehörde, die über den eingelegten Einspruch entscheidet, hat die Sache in vollem Umfang erneut zu prüfen. Daher kann der Bescheid auch zum Nachteil des Steuerzahlers geändert werden. Dennoch besteht für Bürger oder Unternehmer kein Risiko. ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

In der Steuererklärung darf nachträglich korrigiert werden...

Datum: 27.08.2009 | Rubrik: Falsche Angabe
Manchmal hängt die Höhe der Steuer vom Alter ab. Vor allem bei der Rentenbesteuerung geht es dann um viel Geld, wenn Sie versehentlich ein falsches Geburtsdatum angegeben haben. Das FG Baden-Württemberg zwingt die Finanzämter jetzt zur Kulanz.
[ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 243 | Seite: 17 von 49
« Erste ... « 14 15 16 17 18 19 20 » ... Letzte »
Di., 21. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

... rund 500 Millionen Euro jährlich verschenkt werden, weil Steuererklärungen nicht geprüft oder abgegeben werden ...
 

Social Bookmarks