Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2006

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2006 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Auskunft vom Fiskus wird gebührenpflichtig...

Datum: 30.10.2006 | Rubrik: Abgabenordnung
Haben Steuerzahler ein Problem mit der Anwendung von gesetzlichen Vorschriften, können sie das zuständige Finanzamt um eine verbindliche Auskunft bitten. Das kommt beispielsweise in Frage, wenn große Investitionen anstehen oder Verträge geschlossen ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Ab Januar gelten 150 Euro brutto...

Datum: 27.10.2006 | Rubrik: Kleinbetragsrechnung
Durch das Gesetz zum Abbau bürokratischer Hemmnisse steigt die maßgebliche Grenze für Rechnungen über Kleinbeträge von derzeit 100 auf 150 Euro. Dies gilt ab dem 1. Januar 2007. Das Bundesfinanzministerium hat zu dieser aus Sicht von Unternehmer ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Renditezuschuss über den Steuerbescheid...

Datum: 26.10.2006 | Rubrik: Geldanlagen
Mit Anleihen lässt sich derzeit kaum Geld verdienen. Das gilt vor allem, wenn die Papiere in Euro notieren und der Schuldner eine gute Bonität ausweist. Eine zehnjährige Bundesanleihe bringt derzeit eine Jahresrendite von rund 3,8 Prozent brutto. ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Gesetzliches Aus für nachträgliche Anerkennung...

Datum: 20.10.2006 | Rubrik: Spekulationssteuer
Bislang hatte die Finanzverwaltung als Argument gegen den nachträglichen Ansatz ehemaliger Börsenverluste immer vorgebracht, hierzu sei eine gesonderte Verlustfeststellung im Entstehungsjahr erforderlich. Dafür fehlt jedoch nach mehreren aktuellen ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 

Steuerlich einfacher absetzbar...

Datum: 12.10.2006 | Rubrik: Unterstützungsleistung
Wer Angehörigen finanziell unter die Arme greift, kann die Zahlungen als außergewöhnliche Belastungen bis zur Höhe von jährlich 7.680 Euro pro Person geltend machen. Dabei ist anders als etwa bei Krankheitskosten keine zumutbare Eigenbelastung gegen ... [ » mehr ]
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 38 | Seite: 4 von 8
« 1 2 3 4 5 6 7 » ... Letzte »
Do., 23. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

... rund 500 Millionen Euro jährlich verschenkt werden, weil Steuererklärungen nicht geprüft oder abgegeben werden ...
 

Social Bookmarks