Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2012

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2012 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Keine Gewinnminderung bei Kursverlusten...

Datum: 12.09.2012 | Rubrik: Betriebliche Anleihen
Weisen Freiberufler, Landwirte oder Unternehmer Wertpapiere in der Bilanz auf, dürfen sie eine Teilwertabschreibung wegen voraussichtlich dauernder Wertminderung vornehmen, was ihren Steuergewinn reduziert. Das gelingt bei einem Kursverfall von im Anlagevermögen gehaltenen börsennotierten Aktien sowie bilanzierten Investmentfonds, sofern diese Anteile eine in ihrem Vermögen eine Aktienquote von mindestens 50,1 Prozent aufweisen. Dann dürfen Selbstständige bereits vor dem Verkauf auf den Buchverlust eine Gewinnminderung berücksichtigen.

Nach dem Urteil vom Finanzgericht Köln (Az. 13 K 1567/07) muss hierzu der Kurs um mehr als 20 Prozent unter den ehemaligen Kaufpreis gefallen sind und sich der Wert bis zum Zeitpunkt der anschließenden Erstellung der Bilanz einige Monate später nicht wieder erholt hat. Mit Erreichen der Mindesthöhe ist die Voraussetzung einer dauernder Wertminderung gegeben und die Teilwertabschreibung zulässig. Denn allein die Tatsache, dass eine Aktie oder ein Fonds in ihrem Wert um mindestens 20,1 Prozent gesunken sind, ist für sich gesehen schon ausreichend, um von einem voraussichtlichen Andauern der Wertminderung ausgehen zu können.

Damit stellen sich die Richter gegen die Auffassung der Finanzverwaltung, die Verluste von mehr als 40 Prozent und damit das Doppelte fordert. Da aber auch andere Finanzgerichte die Grenze bei höchstens 20 Prozent sehen, sollten Selbstständige dies geltend machen und eine Anlehnung ihres Finanzamts nicht akzeptieren. Da beim Bundesfinanzhof bereits Revisionen anhängig sind, können die Bescheide über einen ruhenden Einspruch offen gehalten werden. Es spricht vieles dafür, dass der Bundesfinanzhof sich der günstigen Ansicht der Finanzgerichte anschließen wird und gegen den Fiskus entscheidet.

Hinweis: Bei Anleihen im Betriebsvermögen hingegen gelingt die Teilwertabschreibung in der Regel nicht, weil sie mit Aktien nicht vergleichbar sind. Während bei Festverzinslichen die spätere Einlösung zum Nennwert erfolgt, muss der Inhaber einer Anleihe nicht damit rechnen, dass der während der Laufzeit gesunkene Kurs auf Dauer anhalten oder sich sogar noch vergrößern wird. Je näher der Fälligkeitstermin rückt, umso mehr notiert das Rentenpapier wieder auf dem Niveau des Nominalwertes, es kommt also zu einer Kurserholung. Diese Sicherheit haben Selbstständige bereits an den vorherigen Bilanzstichtagen unabhängig davon, ob zwischenzeitlich infolge bestimmter Marktgegebenheiten wie Zinsschwankungen der Kurswert der Papiere unter dem Nennwert liegt. Etwas anderes kann sich jedoch ergeben, wenn der Kurs aus dem Grund fällt, weil erhebliche Zweifel an der Bonität des Schuldners bestehen oder dieser möglicherweise schon insolvent ist. In diesem Fall ist auch bei Anleihen eine Teilwertabschreibung möglich, sollte der Schuldner notleidend werden.
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 234 | Seite: 165 von 234
« zurück 162 163 164 165 166 167 168 » weiter
Mi., 22. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

... unsere Beratungsstellen durch permanente Schulungen immer auf dem aktuellsten Stand sind!...
 

Social Bookmarks