Home Kontakt Impressum Datenschutz Email
Die höchste deutsche Instanz in Rechtsfragen ist der Ansicht:
"Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht, Steuern zu sparen!" (BGH, 1965)
 
signierte Kommunikation

Schützen auch Sie Ihre (Steuer)Daten vor unbefugten Zugriff Dritter!

Newsticker

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 
Keine Termine und/oder Feiertage vorhanden...

Archiv - Steuertipps 2010

Wir haben Ihnen Steueränderungen bzw. Steuerinformationen aus dem Steuerjahr 2010 hier zur Verfügung gestellt. Diese werden von uns nicht mehr aktualisiert. Sie dienen jediglich zu Ihrer Information.

Gilt für jeden privat genutzten Pkw...

Datum: 27.04.2010 | Rubrik: Ein-Prozent-Regelung
Die 1-Prozent-Regelung wird auch dann auf jedes von einem Unternehmer privat genutzte Fahrzeug angewendet, wenn der Unternehmer selbst verschiedene Fahrzeuge zu Privatfahrten nutzt. Das geht aus einem Urteil des BFH hervor.

Für die Ermittlung des Privatanteils bei einem Betriebs-Pkw gibt es zwei Methoden: Entweder wird ein Fahrtenbuch geführt, oder es wird die pauschale 1-Prozent-Methode angewendet.

Fraglich war bisher, ob die Regelung auf alle zum Betriebsvermögen gehörenden Kraftfahrzeuge einzeln, also mehrfach, anzuwenden ist, wenn nur eine Person die Fahrzeuge auch privat nutzt. Die Finanzverwaltung wendet in solchen Fällen die 1-Prozent-Regelung nur einmal an, und zwar für das Fahrzeug mit dem höchsten Listenpreis.

Im jetzt entschiedenen Fall hatte ein Unternehmensberater geklagt, der mehrere Kraftfahrzeuge in seinem Betriebsvermögen hielt und diese auch privat nutzte. Seine Ehefrau hatte an Eides Statt versichert, nur ihr eigenes Fahrzeug zu nutzen; Kinder, die ebenfalls einen der Pkw hätten nutzen können, waren nicht vorhanden. Entgegen der Verwaltungsanweisung hatte das Finanzamt die 1-Prozent-Regelung mehrfach angewendet. Die dagegen gerichtete Klage des Unternehmensberaters hatte keinen Erfolg. Er muss weiterhin für alle Fahrzeuge einen Privatanteil versteuern.

BFH, Urteil vom 9.3.2010, Az. VIII R 24/08
(Quelle: WISO SteuerNews)
 
 
 
Datensätze: 235 | Seite: 79 von 235
« zurück 76 77 78 79 80 81 82 » weiter
Fr., 24. November 2017

Infopool dieser Seite

Keine Informationen zu dieser Seite vorhanden!

Lohnsteuerhilfe für Mitglieder

SteuerTicker

Für das Steuerjahr 2017 existieren noch keine Steuertipps.
 
Fragen zur Einkommensteuer, Einkommensteuerhilfe
 
 

Wussten Sie, dass...

... nach Angaben des Bundesrechnungshofes, jeder zweite Steuerbescheid fehlerhaft ist!
 

Social Bookmarks